Tessin
Das Mediterrane

Hotel Villa Carona

Nur zehn Minuten von Lugano entfernt liegt das Hotel Villa Carona mit herrlichem Blick zum Monte Generoso. Das geschichtsträchtige Patrizierhaus liegt inmitten eines Künstlerdorfes, versprüht Tessiner Flair und jede Menge Dolcefarniente zwischen Palmen und blühenden Pflanzen.

Der zweiteilige Garten der Villa Carona strahlt Ruhe aus und spricht dennoch alle Sinne an. Die Pflanzen sind so ausgewählt, dass zu jeder Jahreszeit etwas blüht. Tulpenbaum, Kletterrosen, Kamelien oder die über 100-jährige Glyzinie duften herrlich und leuchten in den prächtigsten Farben. Am schönsten lässt es sich auf einer Gartenliege in die bunt-leuchtende Naturatmosphäre eintauchen.

Carona ist ein Künstlerdorf – zurecht, denn die unglaubliche Weitsicht über die Tessiner Berge und die Ruhe sind Quell von Inspiration und Kreativität. Das wusste bereits der Dichter und Maler Hermann Hesse, der hier oft zu Gast war.

Dieses Gefühl von süssem Nichtstun gepaart mit wunderschöner Natur und mediterranem Ambiente macht das Hotel Villa Carona zum perfekten Ort für Tage zum Abschalten und Träumen – umso einfacher geht das im Hotelpool oder dem Hotpot unter freiem Himmel.

Familie
Gastronomie
Wellness
Mountain Biking
Natur
Outdoor Aktivitäten
Wandern
Sport
Paare
Seminare

Blog

Wintersaison in unseren 14 Garten Hotels

Auch in der kälteren Jahreszeit finden Sie in den Garten Hotels alles, was Sie für einen erholsamen und inspirierenden Aufenthalt brauchen. Sie sind der ideale Ort für alle, die die Natur lieben und sich nach einer ruhigen Auszeit sehnen.

Wir stellen vor: Kartause Ittingen

Das ehemalige Kartäuserkloster ist authentisch erhalten und wunderschön restauriert, die 68 Hotelzimmer sind modern und stilvoll eingerichtet. Umgeben von hauseigenen Rebbergen, Obstbäumen und der intakten Thurlandschaft, wirkt dieser Ort entschleunigend und dient zugleich als Kraftort.
Schloss Wartegg Ostfassade

Wir stellen vor: Schloss Wartegg

Langsam hält der Herbst Einzug, die ersten Laubblätter segeln dem Erdboden entgegen. Rund um das historische Schloss Wartegg am malerischen Bodensee, entlassen allmählich die Brauntöne, Gelbtöne und Rottöne das satte Grün des Schlossparks.