Bern
Das Entspannte

Hotel Lindenhof

Im Hotel Lindenhof am Brienzersee schalten Gäste vollumfänglich und mit allen Sinnen ab – in den lauschigen Nischen des Gartens, in den privaten Whirlpools mit Blick auf die Berner Alpen sowie mit den Speisen aus der hauseigenen Kräuterküche.

Der Garten als Selbstzweck. Bis in die 50er-Jahre wurden im Lindenhof Gärtnerinnen ausgebildet. Die Zweckmässigkeit der Blumenpracht und Bäume wich über die letzten Jahrzehnte einem Erlebnisort, der mit seinen 13'000 Quadratmetern zum Verweilen einlädt.

Entdeckungsfreudige finden Gefallen am Gewürz- und Kräutergarten, der im Restaurant gebrauch findet und so manches Menü zum kulinarischen Highlight macht.

Die Natur ist nicht nur um das Hotel Lindenhof omnipräsent, sondern hat auch in den Zimmern Einzug gehalten – sie sind fast durchgehend mit Holz ausgekleidet. Alpin-chic und gemütlich trifft dabei auf kreativ und besonders. So gibt es Suiten mit Whirlpool auf dem Balkon, themenorientierter Einrichtung und spezifische Wellness-Zimmer, die sich vollumfänglich der Entspannung verschreiben.

Familie
Kunst & Kultur
Mountain Biking
Natur
Outdoor Aktivitäten
Romantik
Wandern
Sport
Paare
Wellness

Blog

Wintersaison in unseren 14 Garten Hotels

Auch in der kälteren Jahreszeit finden Sie in den Garten Hotels alles, was Sie für einen erholsamen und inspirierenden Aufenthalt brauchen. Sie sind der ideale Ort für alle, die die Natur lieben und sich nach einer ruhigen Auszeit sehnen.

Wir stellen vor: Kartause Ittingen

Das ehemalige Kartäuserkloster ist authentisch erhalten und wunderschön restauriert, die 68 Hotelzimmer sind modern und stilvoll eingerichtet. Umgeben von hauseigenen Rebbergen, Obstbäumen und der intakten Thurlandschaft, wirkt dieser Ort entschleunigend und dient zugleich als Kraftort.
Schloss Wartegg Ostfassade

Wir stellen vor: Schloss Wartegg

Langsam hält der Herbst Einzug, die ersten Laubblätter segeln dem Erdboden entgegen. Rund um das historische Schloss Wartegg am malerischen Bodensee, entlassen allmählich die Brauntöne, Gelbtöne und Rottöne das satte Grün des Schlossparks.